Deutsch
ribbon

Über Vaastu

Überblick

Vaastu Shastra* ist die alte Indische Wissenschaft der Architektur, die lehrt, wie und wo man am besten in Harmonie mit der Natur leben kann und wie man seine Umgebung und sein Heim derart gestaltet, dass die Kräfte der Natur das eigene Leben unterstützen, anstatt es zu erschweren. Während gutes Vaastu im Heim und am Arbeitsplatz Frieden, Harmonie, Wohlstand und Glück bringt, schafft schlechtes Vaastu unnötiges Leiden und Probleme. Vaastu bezieht sich dabei auf die Gestaltung des Grundstücks und des Gebäudes, in dem man lebt oder arbeitet. Viele Probleme des Menschen können durch Vaastu gelöst werden. 
                                                                  *im Gegensatz zum chinesischen Feng Shui

Wir lehren die Vaastu Prinzipien (nach Kaleshwara-Vaastu) und können Ihnen so dabei helfen, selbst das Vaastu Ihres Heimes oder Arbeitsplatzes einzuschätzen und Sie auf wesentliche Vaastu-Defekte hinweisen. Details


Was ist Vaastu?

Die Schöpfung basiert auf einer bestimmten Ordnung und Struktur, deren Prinzipien im Vaastu angewandt werden. Vor Jahrtausenden haben die Maharishis (die großen Weisen Indiens) durch Meditation und praktische Experimente die fünf Elemente (Erde, Feuer, Himmel bzw. Raum, Wasser, Luft), aus welchen die Schöpfung aufgebaut ist, und ihre Wirkung auf verschiedene Lebensbereiche erforscht. So entstand Vaastu Shastra. Sri Kaleshwar, der führende Vaastu-Experte, hat dieses Wissen aus alten Palmblattbüchern wieder aufgegriffen und für den Westen verständlich gemacht. Durch die Anwendung dieses Wissens ist es möglich, die Energie der Elemente bewusst zu lenken und dadurch positive Einflüsse der Natur zu verstärken und negative Tendenzen abzuschwächen oder zu neutralisieren.Vaastu Shastra nach Sri Kaleshwar

In Indien findet man viele Bauwerke, die nach den Prinzipien des Vaastu errichtet wurden. Ein Beispiel ist die berühmte Tempelanlage in Tirupati (Goldener Tempel), die perfektes Vaastu hat und jedes Jahr von Millionen Menschen besucht wird. 
Die meisten jahrtausendealten Tempel Indiens sind nach Vaastu gebaut und überdauern die Zeiten. 
Das Vaastu von Häusern, Wohnungen und ihrer Umgebung wirkt auf alle Lebensbereiche ihrer Bewohner. Gutes Vaastu begünstigt materiellen und spirituellen Erfolg, Gesundheit, Freude, harmonische Beziehungen etc. Schlechtes Vaastu bringt unnötige Probleme und Hindernisse. In schlechtem Vaastu zu wohnen lässt sich damit vergleichen, stromaufwärts zu schwimmen, also gegen anstatt mit dem natürlichen Energiefluss.

Da jedes Element in einem definierten Raum seinen fixen Platz hat, sei es in einem eingezäunten Grundstück, einem Haus, einer Wohnung oder in einem einzelnen Zimmer, sollte dies in der Raumeinteilung und Gestaltung berücksichtigt werden.

Will man ein Haus mit gutem Vaastu bauen, so sind viele Faktoren zu beachten: die Umgebung (ob und wo sich Berge, Flüsse oder Seen, Straßen etc. befinden), die Form des Grundstücks, die Ausrichtung (bezüglich Geographisch-Nord) und Architektur des Hauses, die Raumeinteilung und Einrichtung. Bei bestehenden Häusern und Wohnungen ist in den meisten Fällen eine Verbesserung des Vaastu möglich.

Manche Vaastu-Defekte können durch einfache Maßnahmen, wie eine veränderte Nutzung der Räume, Raumgestaltung oder kleine bauliche Veränderungen behoben werden. In anderen Fällen ist ein größerer Umbau nötig.




Schreibweise: Vaastu = Vastu (gesprochen Waastu mit langem a)

Aktuelles

Neue Seminarreihe: Lebe dein Leben

Dein wahres Selbst finden und dir der Aufgabe deiner Seele bewusst werden Wie du ein inspiriertes Leben in Frieden, Liebe und Freude geniessen und dir das erschaffen kannst, was du dir wirklich wünscht.
Neue Seminarreihe: Lebe dein Leben
Veranstaltungen
Galerie
Warenkorb
Warenkorb
Leer